SPOT | 18 / 2014

Building Future Award 2014

buildingfuture_logo
buildingfuture_logo

Am 30. März verleiht die Messe Frankfurt im Rahmen der Eröffnung der Light + Building und unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Wirtschaft und Energie zum zweiten Mal den Building Future Award. In diesem Jahr wird die österreichische Klimaforscherin Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb für ihr außergewöhnliches Engagement für den Klimaschutz ausgezeichnet. In Kooperation mit dem Zentralverband der Elektrotechnik und Elektronikindustrie (ZVEI) und dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) würdigt die Messe Frankfurt mit dem Zukunftspreis alle zwei Jahre eine Persönlichkeit, die durch eine bahnbrechende Forschungs- oder Entwicklungsarbeit oder gesellschaftliches Engagement die Weichen für eine nachhaltige Zukunft unserer Zivilisation gestellt hat. 2012 ging der Building Future Award an den australischen Nano-Wissenschaftler Prof. Kostya Ostrikov.