SPOT | 18 / 2014

Die Win-WIN-Situation

WIN_281113-266_article
WIN_281113-266_article

Perparim Rama und Andrew Graham-Dixon, Foto: Peter Jones, World Architecture News 2013

Seit der Gründung 2010 hat sich die Online-Plattform „WIN – World Interiors News“ zu einer festen Größe entwickelt – ebenso der jährlich ausgelobte World Interiors News Award, der mit Einreichungen aus über 120 Ländern mittlerweile zu den international renommiertesten Preisen für Design und Innenarchitektur zählt. Auch in diesem Jahr wird eine ausgewählte Experten-Jury Arbeiten in 13 verschiedenen Kategorien bewerten: Von Bar- und Restaurant-Interieurs über Museums- und Ausstellungsdesign bis hin zu Lichtprojekten und Leuchten. Die Teilnahmegebühr beträgt moderate 250 £ (rund 300 €), und die Einreichungsfrist läuft noch bis zum 6. Juni 2014.