SPOT | 18 / 2014

Grüne Inseln in der Stadt

Green-Islands_Cover
Green-Islands_Cover

Bildrecht GmbH Wien, 2013, Jovis Verlag

Green Cities, Urban Gardening … Längst laufen diese und ähnliche Begriffe Gefahr, zur überstrapazierten Floskel zu verkommen. Jedes Basilikumtöpfchen auf den Balkons unserer Städte wird heute zum soziokulturellen Statement und Indiz für einen „grünen“ Bewusstseinswandel hochstilisiert. Dennoch – oder vielleicht gerade deshalb  – lohnt es sich, der Bedeutung städtischer Grünräume auf den Grund zu gehen, wie Landschaftsarchitekt, Autor und Herausgeber Kamel Louafi das in seinem aktuellen Buch „Green Islands in the City“ tut. Louafi kann auf vielfältige internationale Erfahrung zurückblicken: Studium der Topographie in Algerien und Frankreich. 1974 – 78 Forstinventur und Landesentwicklung in Algerien. Danach Mitarbeiter im Architekturbüro seines Bruders, M.  S. Louafi. Studium der Landschaftsplanung an der TU Berlin. 1986 – 93 freie Mitarbeit an Projekten in Luxemburg und Berlin. 1993 Gründung des Landschaftsarchitekturbüros Kamel Louafi. Seit 2000 Kurator Galerie 
Aedes in Berlin. Im Dezember 2013 ist sein Buch erschienen, in dem er „25 Ideen für urbane Gärten“ von 25 LandschaftsarchitektInnen und einem Architekten präsentiert.

Hrsg.: Kamel Louafi
deutsch, englisch, französisch, arabisch
220 Seiten mit zahlr. Abbildungen
Hardcover
Format: 17 x 24 cm Euro 45.00 sFr 58.80
ISBN 978-3-86859-263-4